1.Gesangsübungen und Luft Video 66


Gesangsübungen ohne LUFT? Unmöglich!

Also wenn Du Angst hast, dann hältst Du die Luft automatisch an. Also wenn Du beim Singen Angst hast, dann hältst Du wahrscheinlich auch die Luft an. Nicht gut!

ES ist der größte Fehler die Du beim Singen machen kannst!

Wenn Du die Luft anhältst beim Gesang, wie klingst Du dann? Kaka!

Für mich ist Luft/Atmung 90% vom Gesang. Wie Du beim Singen ein- und ausatmest, kann ein Lied Top oder zum Flop machen. Wenn wir Angst vorm Singen oder einem bestimmten Ton haben, dann kann es sein, dass wir automatisch die Luft anhalten. Das ist tödlich, da ohne Luft alles stirbt!!! Also leg jetzt sofort mit den Atemübungen in diesen Video los. Auch wenn Du glaubst, so was ist langweilig, mache es trotzdem. Bei alle Gesangsübungen kannst Du diese Atemübungen anwenden. Es ist eine wichtige Zutat für das Gesamtrezept und

ohne ist unser Gesang überhaupt nicht lecker.

 

Happy Singing

Deine

Fawnie

P.S. Hinterlasse einen Kommentar nach dem Du das Video angesehen hast oder teile mit jemanden diese Video mit. Vielleicht helfen deine Tipps und Anregungen jemanden. Nur so können wir weiter kommen und füreinander da sein.

 

Gesangsübungen


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

66 Gedanken zu “1.Gesangsübungen und Luft Video

  • Manuel Bertrand

    Ganz, ganz tolles Video. Habe es heute erst entdeckt am 14. Mai 2013. Wunderbare Übungen. Die brauche ich auch um am Ball zu bleiben. Das mit dem Luftanhalten war neu für mich, finde ich aber toll und eine gute Übung. Ich danke Dir Fawn. Lieben Gruß, Manuel.

  • christoph

    zum Auffrischen meiner Stimmübungen bei Dir ist das Video ideal.
    Wichtig ist für mich, die Übungen mit in den Tagesablauf zu integrieren.
    In jedem Fall bekommm ich wieder richtig Lust den Unterricht bei Dir
    weiter zu führen. Ganz liebe Grüße: Christoph

  • Nicole

    Du hast eine wunderbare Art die Dinge zu erklären und rüber zu bringen !
    Ich freu mich schon auf die nächsten Übungen…
    Liebe Grüsse Nicole

    • fawnie Beitragsautor

      Danke Nicole,
      Ich versuche alles einfach und klar zu halten. So habe ich auch Deutsch gelernt 🙂 Viel spass mit die Übungen.Singende Grüsse Fawnie

  • Akin

    hallo sie sind eine coole frau coole Gesangs Lehrerin 😉

    sie motivieren einen UNGLAUBLCH !!!

    supeeeeeer werde sie weiterhin verfolgen und sie auf jeden Fall weiter empfehlen !!!

    viele liebe Grüße

    Akin

  • Grit

    Ich habe mir Heute alle Videos angesehen und natürlich auch fleißig mit gemacht.Sie sind sehr hilfreich und frischt und lockert Alles wieder auf.Ich singe jeden Tag,werde mich aber jetzt auch mehr auf diese Übungen konzentrieren.Das mit dem Zäpchen wußte ich noch garnicht und habe gespürt,das es wirklich hilft.Bin froh,das es diese Videos gibt.Danke
    Liebe Grüße Grit

  • Jerome

    Ich hätte nie gedacht das die Atmung eine so große Rolle spielt weiß jetzt auch warum ich keine Power in meine Stimme bekommen habe ich kann den anderen nur zustimmen sind eine colle Lehrerin haben sicherlich auch viel drauf und ehrlich gesagt hatte ich bei diesen Übungen viel Spaß hatte auch schon das Gefühl dass es hilft sie sind auch sehr motivierend ich glaube so habe ich in meinem ganzen Leben noch nie gelobt wie jetzt grad macht einfach nur Spaß übe jetzt 2 Wochen und freue mich auf die kommenden Videos wie gesagt macht jetzt schon hammer hammer hammer hammer viel Spaß 🙂

  • Frank

    Tolle Erfahrung und es macht auch noch sehr viel Spaß . Ich bleibe auf jeden Fall am Ball . Auch wenn ich nur wenige Songs als Haupt stimme singe und sonst nur die Zeit stimme hilft mir dieses sehr viel weiter . Ich freu mich schon auf die nächsten Videos .
    Lg Frank

  • Annette Linnemann

    Hallo Fawnie, ich bin 54 Jahre alt und habe noch nie gesungen, schon meine Lehrer attestierten mir völlige Talentlosigkeit . Nun bin ich in einer Musicalproduktion einer Musik/Kunstschule als Schauspielerin unterwegs und soll nun tatsächlich wirklich kurze Phrasen singen. Ein Alptraum!!! Auf der Suche nach Unterstützung bin ich auf deine Seite gestoßen und habe auch schon fleißig mit deinen Übungen begonnen. Mit deinen Videos und deiner Art Stimme zu vermitteln machst du mir Mut und einfach die Lust auf mehr.
    Liebe Grüße von einer hoffentlich nicht ganz talentfreien Neusängerin

    • fawnie Beitragsautor

      Das freut mich sehr!! Du schaffst das! Genau wie Du andere sachen gelernt und gemeistert hast, so willst Du auch dies meistern! Happy Übing. Fawnie

  • Ramona

    Hi Fowny,hatte ich schon gesagt,das dich der Himmel geschickt hat? Also endlich kann ich Gesangsunterricht nehmen.Es wird Zeit.So viele Jahre sind vergangen.Nun wird alles gut.Wichtig ist die Selbstdisziplin…Das krieg ich schon hin.Die Lobpreisband wirds mir danken.
    Wie oft am Tag sollte ich diese Übungen machen?
    Ich nehme an, die Übung mit dem Luft raus lassen immer mal wieder über den Tag.Oder
    Fowny-DANKE-danke-danke für Deine Mühe.
    Sei gesegnet!
    Ramona

    • fawnie Beitragsautor

      Hi Ramona,
      cool!! Das freut mich. Also wenn Du täglich die Übungen machst alle zusammen 20 Minuten, denn reicht das.
      yeah!! singe dein TRAUM!

  • Alia

    Hallo Fawnie, ich finde dich einfach herrlich, du berührst mich total mit deinem Wesen und deiner Fröhlichkeit und die Videos sind echt hilfreich.
    Danke für die tollen Videos und deiner schönen Gabe, die du mit uns teilst, vielen Dank!
    Ich werde es so durch ziehen, wie du es sagst und kann es kaum abwarten, denn ich möchte gerne meiner Freundin ein Lied vorsingen, als Überraschung auf ihrer Hochzeit, da hätte ich dich natürlich gerne persönlich, um es zu lernen, aber leider bist du nicht in meiner Stadt.
    Auf jeden Fall, vielen Dank für alles und freue mich schon auf die nächsten Videos 🙂

    Alina

  • Elke

    Liebe Fawnie!
    Ich singe schon seit 30 Jahren in einem sehr guten Chor (Alt), doch seit einer Kehlkopfentzündung und Überbelastung der Stimme, habe ich große Probleme.
    Seit September mache ich Singpause, weil meine Stimme nicht mehr so funktioniert wie voher. Habe meinen Stimmapparat ärztlich abklären lassen. Die Stimmbäder sind in Ordnung .Aber eine gewisse Singangst hat sich bei mir entwickelt besonders wenn ich hohe Töne singen musste. Ich liebe Musik und Singen, doch so macht es mir keine Freude mehr. Habe immer wieder einmal im Internet nach Stimmübungen gesucht und habe sie dadurch gefunden. Schon der Titel Singen ohne Angst hat mich sofort angesprochen. Ihre Video„s gefallen mir ,sie liebe Fawnie haben eine tolle Ausstrahlung sind so Positiv und können ihr Können gut vermitteln. Ich habe jetzt mit dem ersten Video zu üben begonnen . Ich danke Ihnen und freue mich auf die nächsten Übungen .Liebe Grüsse

    • fawnie Beitragsautor

      Keine Angst Liebe Elke,
      Vogel singen den ganzen Tag ohne heisser zu werden. Du musst alles lernen über die Stimme damit Du weiss wie es zu bedienen ist. Es ist wie ein neues Handy. 🙂
      Das schaffst Du. Bitte Bitte Bitte ganz viel leichte kopf tönen machen….und sei sicher das die luft mit fliesst. Halt mich auf dem laufenden
      Singende Grüsse
      Fawnie

  • Jürgen

    Liebe Fawnie
    Ich habe vor langer Zeit in einem guten Chor Tenor gesungen .
    Wir hatten auch viele Sonderproben ( Freiags – Sonntags ) , leider war die Stimmbildung eher untergeordnet . Aus Zeitmangel ,konnte ich immer weniger an den Proben teilnehmen . Das führte dazu, das ich keinen Spaß mehr dabei hatte und mich abmeldete. Aber Musik war ja mein Hobby , also versuchte ich es mit einem Keybord . Das h abe ich mir selbst beigebracht .
    Durch Facebook habe ich hier in Spanien einen SUPERGUTEN Gitaristten kennengelernt . Wir haben uns 3x getroffen und verschiedene Sachen ausbrobiert auch das Singen . Ja was soll ich sagen wir sind hier am Rosenmontag das erstemal zusammen aufgetreten . Für mich war es sehr aufregend . Ich mekte sehr schnell sooooooo geht es nicht !!! Ich war schnell heißer , aber wir haben uns durchgeköämpft . Mein Irrtum war , da einfach weiter zu machen ,wo ich aufgehört habe . Das zu meiner Vorgeschichte , Ich bin sehr DANKBAR ; das es so tolle Menschen wie du einer bist gibt . Jetzt weiß ich auch , das ich das Singen mit Spaß und Freude wieder lernen kann und ich hoffe ,viel besse r zu werde als ich es jemals war … Ich freue mich auf die ZUSAMMEN Arbeit Lieben Gruß JÜRGEN

  • Shirin

    Hallo Fawnie,
    Ich habe eine (wie ich glaube)sehr spezielle Stimme.
    Jedoch habe ich seit meiner Geburt Schwierigkeiten mit meiner Stimme, zwar keine großen dennoch habe ich als kleines Kind sehr stark gelispelt und nuschel heute noch .Auch aus diesem Grund habe ich nie richtig Mut gefasst, zu singen.
    Ich bin 15 Jahre alt und bin schon total interessiert ,was Musik angeht .Ich höre von Celin Dion bis ACDC wirklich viel und schon als Baby bin ich nur mit klassik-Musik eingeschlafen :D.
    Ich wollte schon immer die Musik die ich höre mehr leben können, weshalb ich mir auch vor ein paar Jahren ein key-board gekauft habe.
    Ich hatte auch schon immer das Verlangen dazu auch zu singen, habe es meiner Stimme jedoch nie zugetraut. Du hast mir Mut gegeben es wenigstens mal zu versuchen, vielen Dank dafür.
    P.S.: Erstmal großen respekt, Du sprichst wirklich sehr gut Deutsch!!!
    Ich glaube du gibst vielen Menschen sehr viel, durch das was
    Du machst, auch dafür respektiere und bewundere ich dich sehr!! <3
    Bleib wie du bist, und mach weiter so!
    herzlichste Grüße

  • Thea

    Servus fawine
    Ich finde deine Videos einfach genial! Du erklärst alles so unkompliziert und einfach, so das man gleich von Anfang an mitmachen kann, ohne lange zu überlegen.
    Ich singe schon seit 35 Jahren (Alt), hatte aber leider lange Zeit die verkehrte Technik, solange bis ich nicht mehr singen konnte und meine Stimmlippen nicht mehr geschlossen haben. War dann beim Logopäden mit Stimmtherapie und jetzt ist alles gottseidank wieder in Ordnung.
    Habe mir vorgenommen, ganz fleissig deine Übungen täglich zu machen, besonders die Atemübung.
    Liebe Grüsse Thea

  • Dieter Lochschmidt

    Hallo Fawnie,
    mit großen Interesse schaue ich die Tipps zum Singen an. Seit 2008 begann ich als Alleinunterhalter mit Akkordeon (auch midi) und spiele für viele Menschen inzwischen. Da wird auch gesungen. Ich habe nie Gesang richtig gelernt, sondern brachte es selbst bei. War auch mal vorübergehend in Gesangs-Chören, aber ging aus Zeitgründen wieder raus. Oft sagten mir Leute, dass ich gut singen könne und viele Gesangsvereine waren an mir interessiert, aber man kommt oft nicht so richtig weiter und man wird nicht individuell gefördert, was ich gebraucht hätte. So sang ich nach bestem Gewissen und Wissen. Habe in YouTube etwa 800 Videos und fast alles sang oder musizierte ich selbst. Bin in YouTube unter DieterLo1 zu finden. Aber auch beim Akkordeonspielen arbeite ich an Details, um besser zu werden und sehe enorme Fortschritte, auch wenn es ein langer Weg ist, viel Geduld braucht und Fleiß. Oder auch Erfolge bei öffentlichen Auftritten motivieren, weiter zu machen. Ebenso würde ich das Singen gern verbessern in vielerlei Hinsicht, nicht nur die Töne treffen, was im Großen und Ganzen gut gelingt, sondern es gut betonen oder staccato oder legato singen, auf laut und leise achten. Alles, was das Lied schöner und hörenswerter macht…Gruß Dieter, Nähe Frankfurt Flughafen (Main).

  • Denise

    Hi, danke für das Video. Ich habe als Kind (10) immer gesungen und nun 22 Jahre nicht mehr. Bis jetzt. Wurde am Samstag genötigt meine Gesangsstimme Preis zugeben. Es hat nicht nur den Anderen gefallen, sondern mir auch Spaß gemacht. Mal schauen was daraus wird.
    Liebe Grüße

  • Martin

    Hallo und danke für das Video. Ich hatte einigeZeit Unterricht, bin auch als Sänger unterwegs. Aber ich weiß, man kann immer noch oder wieder etwas dazulernen. Das war eine einfache Grundübung die ich einfach vergessen hatte. Kann man prima unterwegs beim Autofahren machen. Ich freu mich auf die nächste Lektion.

  • Doro Krug

    Hey Fawnie,
    Echt geniales Video, hab echt scho viele Atemübungen kennengelernt, doch ich lerne auch gern dazu, Vielen lieben Dank
    Viele liebe Grüße
    Doro

  • Britta

    Hallo Fawn,
    ich habe gestern Deine Seite entdeckt und beschlossen es doch mal mit Singen zu versuchen. Deine Videos sind einfach und sehr gut
    erklärt, Danke dafür. Da ich gerne singe, es sich aber ganz schräg anhört, werde ich ab jetzt jeden Tag üben und Dir in nächster Zeit berichten
    Einen lieben Gruß
    Britta

  • Rupert

    Liebe Fawnie,

    diese Übungen sind sehr gut, weil ich sie jederzeit machen kann. Vielleicht komm ich nun mit Deiner Hilfe zu mehr Luft und damit zum halten der Töne.
    Mach weiter so…….gefällt mir sehr gut.

    Schöne Grüße
    Rupert

  • Justin Luch

    Ich danke ihnen das sie mir anfangen mir beim singen lernen bzw zum verbessern helfen.
    mache die übung schon ungefähr eine woche ich ahlte mich genau an den 2 wochen plan.
    Ich bleibe definitiv am Ball.
    Vielen vielen Dank Fawn.
    MfG Justin

  • Doro

    Hi Fawnie,
    habe per „Zufall“ deine Seite entdeckt. Bin grad etwas angeschlagen und meine Stimme ist seit Wochen instabil…., singe in zwei Chören, weil mich Singen glücklich macht. Freue mich riesig über deine Übungen, die Einsingübungen vom Chor vergesse ich meist bis ich zu Hause bin. Da ist dein Video richtig inspirierend! Tausend Dank dafür, Doro

  • Doro

    Hi Fawn,
    habe per „Zufall“ deine Seite entdeckt. Bin grad etwas angeschlagen und meine Stimme ist seit Wochen instabil…., singe in zwei Chören, weil mich Singen glücklich macht. Freue mich riesig über deine Übungen, die Einsingübungen vom Chor vergesse ich meist bis ich zu Hause bin. Da ist dein Video richtig inspirierend! Und dass 70-80 o/o vom Atmen abhängen wußtte ich nicht! Tausend Dank dafür, Doro

  • Alexandra

    Hi fawnie! wenn ich einatme bei der zweiten Übung soll ich also laut mitzählen ja? Das klingt dann aber so gequetscht weil ich ja die Luft anhalte. Ist das richtig?

    Liebe Grüße und weiter so! 🙂

  • Laura

    Liebe Fawnie,
    danke für diese tolle Übung mit der Atemtechnik und Deine Videos auf Youtube. Da kann man richtig viel von lernen. Viele Grüße Laura

  • Marie Noelle

    Hallo Faw! Vielen Dank für die gute Tipps! Ich bin 32 Jahre alt und singe schon von Kindesbeinen an. Momentan beschäftige ich mich wieder mehr mit dem solistischen klassischen Gesang. Ich habe mir viele deiner Videos angeschaut und viele Übungen kommen mir bekannt vor. Was besonders ist und wonach ich lange gesucht habe im Chor und im Gesangsunterricht ist die Erklärung, wozu welche Übung gut ist, damit man die jeweiligen Übungen gezielt einsetzen kann. Merci dafür! Außerdem hast du mich endgültig überzeugt, dass es Sinn macht, mein Traum vom Singen zu leben, ohne Angst davor, ob ich gut genug bin oder die hohen Tönen zu fürchten, die ich als Sopranistin eigentlich treffe.
    Eine Frage habe ich: Ist es vorgeschrieben, dass man den Bauch durch die Nase wölben muss und beim Singen immer mehr einziehen soll? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dieser Vorschrift nicht mit meiner Physiologie kompatibel ist.

  • Katja

    Hallö liebe Fawnie

    Ich schaue seit einigen wochen deine Videos und ich bin echt froh dich gefunden zu haben. Ich singe und tanze für mein leben gerne, schon als Kind habe ich es geliebt. Ich bin jetzt 32 Jahre und der traum zu singen wird wieder immer größer, aber ich trau mich einfach nicht vor pulikum zu singen, ich hätte jetzt die möglichkeit auf einer Freien bühne zu singen, aber ich muste ohne musik, ich singe ich kann leider kein introment spielen, ich hebe einige lieder die ich frei singen kann aber ich habe angst vor lauder angst und lampenfieber kein ton raus zu bekommen und nur schiefe töne zu singen, ich hab noch nie wirklich auf ner bühne gesungen, giebt es irgent wie tipps und tricks wie ich mich vorbereiten kann, wenn ich alleine vor dem spiegel stehe fühl ich mich gut und sicher. Ich hoffe du kannst mir helfen. drück dich Katja

  • Petra

    Liebe fawnie, ich hab mich erst vor kurzem auf deiner Website registriert – die erste Übung ist schon mal super ich bin gespannt wie sich die Stimme verändert! 🙂 Liebe Grüße, Petra

  • Petra Lindinger

    Hi Fawnie,
    Danke für deine super nette Art . Habe echt Probleme mit der Luft und verkrampfe immer wenn ich im Chor singe. Aber deine Übungen sind total hilfreich und ich übe…

  • Anke Breitmoser

    Hallo Fawn, diese oder ähnliche Übungen machen wir auch immer beim Chor. Leider immer viel zu kurz, so dass man sie schnell wieder vergisst. Dieses Video finde ich super. So kann ich mir endlich die Übungen merken oder noch 1000 mal ansehen. Weiter so!!!
    Lieben Gruß Anke