#7 Kraftlose Stimme? 3


Ein Baby kann Stunden lang schreien ohne heiser zu werden.


Kinder auf einem Spielplatz können rum kreischen ohne sich dabei die Stimme zu verletzten. Sie denken nicht darüber nach und deren Körper macht, was er tun muss, um die Töne raus zu bekommen und zu unterstützen.

Von Natur aus hast Du viel mehr in Deiner Stimme als Du denkst.

Wenn die richtige Motivation im Kopf und die richtige Energie im Körper ist, dann kommen Töne, die seit deiner Kindheit lang vergessen sind. Dein Körper macht es automatisch, wenn er nicht von irgendwelchen komischen Hemmungen oder Ängsten blockiert ist.

 

Lerne Deine ENERGIE raus zu kitzeln jetzt….

Happy kitzeling

Deine

Fawnie

Stimme

 


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

3 Gedanken zu “#7 Kraftlose Stimme?

  • Berthold

    Hallo Fawn,
    ich finde es traumhaft, wie Du mit ehrlicher Begeisterung und großer Energie einem unbekannten Publikum- ich denke, es ist groß! – gegenübertrittst und dich mit wunderbar mitteilst. Ich glaube, dass Singen die Seele und den Menschen befreit, und auch ich komme aus einer 20-jährigen engen Zeit heraus in die offene Welt. Danke für den Mut, den du mir zusprichst, es erneut mit dem Singen zu versuchen- auch wenn ich es zur Zeit nur in der Kirche mache! Last Sunday I was approached by a couple who asked the question if I would like to sing in the Liebenau church choir (Graz, Austria).
    Das hat mich natürlich besonders gefreut und ermutigt, diesen Weg weiter zu gehen.
    Du bringst deinen Mitmenschen echte Liebe entgegen. Ich empfinde das als Friedensdienst.
    Berthold, 51.

    • fawnie Beitragsautor

      Lieber Berthold, ich freue mich so das Du nicht deine Stimme für Dich behältst. Toll das Du gefragt würde ob Du in das Liebenau Chor singen möchtest….klingt super. Siehst Du? Wenn man gibt, es kommt zurück. Weiter so singen und weiter so es geniessen und weiter so anderen eine Freude damit machen!!
      Singende Grüsse, Fawnie