#22 Entspanning Ohne Angst: Vorbereitung auf Belting


Ab März startet mein mehrteiliger Kurs in „Belting“ .

Wiki sagt:

Das Belting (aus dem Engl.: schmettern) ist eine Gesangstechnik, die bevorzugt im Bereich Musical, Popmusikund Soul, aber durchaus auch in anderen (vor allem Jazz-verwandten) musikalischen Genres eingesetzt wird. Durch eine gegenüber dem klassischen Gesang veränderte Vokalbildungund Registermischungwird ein „schmetternder“ und „durchdringender“ Klang erreicht. Ursprünglich war dies eine Bühnengesangstechnik und nicht für Mikrofon-Verstärkung gedacht. Berühmt wurde das Belting in den 1930er-Jahren durch den US-Vaudeville– und Musical-Star Ethel Merman. Mit dem aufkommenden Rock ’n’ Rollverbreitete es sich rasch. Spätestens seit den frühen 1980er Jahren ist das Belting die Standardtechnik in der Rock- und Popmusik, auf die sich fast alle Interpreten nahezu ausschließlich beschränken. Besonders eindrucksvolle Beispiele für die Perfektionierung dieser Gesangstechnik findet man u.a. Bei Céline Dion, Cher, Chris Cornell, Aretha Franklin, Patti LaBelle, Eva Cassidy, Christina Aguilera, Mariah Carey, Whitney HoustonDemi Lovatooder auch Sarah Connor.

So bevor wir mit diese schwierige Gesangstechnik los legen, gebe ich Dir noch eine super Entspannungsübung.

Happy Entspanning und dann wird nächstes mal gebeltet!

 

belting belt gesang mehr selbstbewusstsein, hoch singen, mittelstimme, gesang. Kopfstimme Übung

Deine

Fawnie

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *