#14 Gesangsübung: Willst Du schön klingen? 2


Wir suchen immer die Gesangsübung die uns gut oder schön klingen lässt……

Die Stimmen die uns Gänsehaut machen, sind die, die uns berühren. Die Stimme die uns berührt, ist unserer Sprechstimme am ähnlichsten. Wir Zuhörer haben dann das Gefühl, dass wir deine innere Seele hören.

Wenn wir sprechen lernen, lernen wir indem wir die Stimmen unserer Eltern nachmachen. Das bedeutet, Du bist schon von Natur aus programmiert Stimmen nach zu machen. Die Sänger im Radio oder deine Lieblingsdarsteller etc… Du musst aber irgendwann zu deiner Stimme stehen!

In deinem Video lernst Du deine echte Stimme zu finden und Übungen, die dir dabei helfen.

 

 

Happy Übing

Fawnie

gesangsübung


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Gedanken zu “#14 Gesangsübung: Willst Du schön klingen?

  • Isabelle Flaskämper

    Hallo Fawn,

    Deine Videos gefallen mir sehr gut. Singen macht mir wahnsinnig viel Spaß.
    Ich übe sehr gerne ich finde die Körpererfahrung beim Singen sensationel.

    Jetzt eine Frage: Ist das Üben mit dem Weinkorken zwischen den Zähnen eher gut oder nicht?

    Meine Gesanglehrerin macht sie mit mir, damit ich den Mund bei den hohen Tönen weit genug aufmache und die Zunge am Korken lasse damit ich die Zungenwurzel nicht nach hinten ziehen und die Töne unbewußt zurück halte.

    Allerdings verkrampfe ich dabei.

    Liebe Grüße Isabelle

    • fawnie Beitragsautor

      Finde ich gut……Du darfst nicht auf das Korken zu sehr Fest beissen…des wegen verkrampfst Du Dich.Versuche das Korken nur ein bisschen zu halten aber nicht festbeissen. Happy Übing